Worauf ich mich gerade so freue ...

Seit ich vegan lebe habe ich kaum bis keine veganen Leute getroffen, also so in echt und nicht online, und irgendwie hätte ich ja schon gern ein paar vegane Freunde/Bekanntschaften ... aber wie findet man solche? Na ja das weiß ich nicht genau, aber ich kann jetzt schon mal einen Anfang machen! Ich habe nämlich erfahren, dass im schönen Saarlouis ein Mal im Monat am letzten Sonntag ein veganer Brunch stattfindet! Man zahlt 8€ um teilnehmen zu können und nur 5€ wenn man eine Kleinigkeit mit bringt :) Ich war irgendwie nicht so einfallsreich und habe mich dazu entschlossen Vanillepudding, Zwieback und Apfelmus zu schichten. Ich glaube das schmeckt sehr gut :) Wenn ihr euch fragt ob der altbekannte Markenzwieback vegan ist, dann lasst euch sagen NEIN, aber es gibt eine laktosefreie Variante und diese ist auch vegan :) Ich freue mich schon sehr darauf, auch wenn ich ein wenig Bammel hab, weil ich niemanden kenne... aber das wird sich hoffentlich schnell ändern!


Was mein Abnehmen angeht, so muss ich sagen, es geht mir ein wenig zu langsam. Ehrlich gesagt, mache ich seit geraumer Zeit auch kaum Sport... ich bin wieder mal zu faul geworden. Aber eine liebe Freundin hat mir vorgeschlagen mit ihr eine "Sport-Challenge" zu machen! Das alles wird nach einem Buch namens "Fit ohne Geräte für Frauen" von einem Mark Lauren gemacht und ich bin echt mal gespannt was das wird. Es soll echt anstrengend sein und viiiiel Muskelkater bringen, aber ich bin motiviert! Schließlich hat das Buch auch viele positive Bewertungen auf Amazon und viele schreiben, dass sie echt froh sind es gemacht zu haben. Wir oder vor allem ich werden aber nur den Sportteil des Buches machen und nicht die Diät. Die ist wieder sehr Eiweißhaltig und vor allem von tierischem Eiweiß. Da mache ich lieber eine gesunde vegane Ernährung! :)


Habt ihr Erfahrungsberichte? Nun was vegane Freunde finden und das Buch angeht? Freue mich über alle Rückmeldungen. :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0